JAK Deeskalationssofa

  • Äußere Sitze sind um 33° nach innen geneigt, um den Rücken des Personals zu unterstützen
  • Abgesenkter Mittelsitz und abgeschrägter Fußraum unterstützt das Personal bei sicheren Deeskalationspraktiken
  • Entwickelt in Zusammenarbeit mit Spezialisten für körperliche Eingriffe
  • Verjüngter Fußraum unterstützt das Personal bei sicheren Deeskalationspraktiken
  • Hilft bei der Kontrolle der seitlichen Bewegung
  • Gibt dem Personal eine bessere Beinkontrolle
  • Bewahrt die Patientenwürde
  • Unterstützt das Personal bei Deeskalationsprozessen
  • Auch als schaumstoffveredeltes NG-Fütterungssofa erhältlich
  • Große Auswahl an Bezüge

Korpus aus Pressspan und Schichtholz. Robuste Schichtholzversteifung bietet höchste Strapazierfähigkeit und Belastbarkeit. Alle Polster sind am Sockel befestigt und können nicht abgenommen werden, mit der Option verstecksicherer Nähte, um keinen Platz für Schmuggelware zu bieten. Gepolsterte Bereiche aus feuerhemmendem CMHR-Schaum (Combustion Modified High Resilience) zur Sicherheit für Benutzer und Mitarbeiter. So konzipiert, dass der Patient in der Mitte sitzt, während zwei Mitarbeiter beidseitig Beine und Arme festhalten. Optionales weiteres Personalmitglied kann hinter dem Sofa stehen und den Kopf des Patienten halten

Anpassen & zum Warenkorb hinzufügen

Jak Deeskalationssofa (1DES3-100)

90,5 H | 202 B | 87,5 T (cm) SITZHÖHE: 46,5 cm GEWICHT: 70 kg

Stoff Gruppen

Die Stoffpreise beginnen mit der niedrigsten Gruppe von "A" und steigen von "B, C, D" usw. an