Schaffung eines neuen Aufenthaltsbereichs

Als die Mitarbeiter dieser Einrichtung einen neuen Gemeinschaftsbereich für Häftlinge einrichten mussten, standen Sicherheit und Schutz ganz oben auf der Liste der Anforderungen. Traditionelle Möbel sind für solche Umgebungen jedoch ungeeignet – im Falle einer Störung können Stühle leicht aufgenommen und geworfen werden, was die Situation eskaliert und die Gefahrenstufe erhöht. Möbel können auch ein Waffenrisiko darstellen, wenn sie in kleinere Stücke zerlegt werden können, und Versteckmöglichkeiten können genutzt werden, um Schmuggelware zu verbreiten.

Ryno Esstische und Stühle waren perfekt, um diese komplexen Anforderungen zu erfüllen und gleichzeitig eine „institutionelle“ Ästhetik zu vermeiden. Alle Ryno-Produkte können stark beschwert werden (75 kg pro Stuhl), so dass es unmöglich ist, sie aufzuheben und zu werfen. Bei Bedarf können die Artikel auch mit hochwertigen Edelstahlbefestigungen sicher am Boden befestigt werden.

Neben ausgezeichneter Festigkeit und Haltbarkeit bietet die einteilige Konstruktion keine Versteckmöglichkeiten und kann nicht demontiert oder als Waffe verwendet werden. Dies alles trägt zu mehr Sicherheit für Häftlinge und Mitarbeiter bei, und reduziert die durch vorsätzliche Beschädigung verursachten Wiederbeschaffungskosten.