Pflegehinweise

Pflegehinweise

Allgemeine Tipps

  • Bitte beachten Sie, dass Flüssigkeiten durch Nähte und Reißverschlüsse eindringen können.
  • Komfort ist subjektiv und ein Aspekt, den wir nicht unbedingt beurteilen können. Fragen Sie deshalb nach einem Muster, um sich vor dem Kauf davon zu überzeugen, dass ein Möbelstück für Ihren Zweck geeignet ist.
  • Abnehmbare Bezüge können beim ersten Waschen leicht schrumpfen. Sollte dies zu Schwierigkeiten führen, können Anpassungen an den Klettverschlüssen vorgenommen werden.
  • Schranktüren können zu Beginn etwas asymmetrisch aussehen. Bitte stellen Sie den Schrank zunächst an die vorgesehene Stelle und räumen Sie ihn ein, bevor Sie das Erscheinungsbild prüfen. Besteht dieses weiterhin, können Sie es beheben, indem Sie einen Keil unter eine Seite des Schranks schieben.

Polstermöbel

Wasserresistente Vinyl und Stoffe

  • Sie sollten regelmäßig abgestaubt und mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.
  • Die meisten Flecken lassen sich mit einem Mikrofasertuch und warmem Wasser entfernen.
  • Bei extremer Verschmutzung können Sie eine 5%ige Hypochloritlösung (z. B. Chlor-Clean oder Haz-Tabs) verwenden.
  • Lösungsmittel und alkoholhaltige Reinigungsmittel können das Material beschädigen und dürfen nicht verwendet werden.
  • Verwenden Sie keinen Küchenreiniger, Aerosol-Reiniger und Polituren.
  • Risse und Klebrigkeit auf Vinylstoffen sind den Stoffherstellern bekannt. Als Möbelhersteller kann Pineapple keine Verantwortung übernehmen.

Ryno-Möbel

Material: Polyethylen

  • Leicht mit einem weichen Tuch zu reinigen.
  • Es ist wichtig, dass Sie zur Reinigung keine scheuernden Substanzen oder Reinigungsmittel verwenden, da dies die Oberfläche zerkratzt und stumpf macht.
  • Dampfreinigung und Hochdruckreinigung dürfen nicht verwendet werden, da sie die Oberflächenbeschaffenheit beeinträchtigen.
  • Lösungsmittel können die Oberfläche des Materials beschädigen.
  • Bitte seien Sie vorsichtig mit Bleichmittel und Desinfektionsmitteln auf Chlorbasis. Die Prüfung der Granitfarbe (5 Anwendungen im 24-Stunden-Takt) führte nicht zu Oberflächenschäden.
  • Wir empfehlen die Verwendung von Mehrzweck-Reinigungstüchern, milden Haushaltsreinigungsmitteln, Entfettungsmitteln oder antibakteriellen Reinigungsmitteln.
  • Vermeiden Sie, die Möbel in unmittelbarer Nähe von Hitzequellen zu platzieren

Tische

Gestell

  • Leicht zu reinigen mit einem weichen, feuchten Tuch.
  • Vermeiden Sie es, das Produkt nass werden zu lassen. Wenn dies passiert, trocknen Sie es gründlich ab.
  • Keine Lösungsmittel, Bleichmittel, Scheuermittel oder synthetische Reinigungsmittel verwenden.
  • Eine gelegentliche Behandlung mit Möbelpolitur trägt dazu bei, das gute Aussehen zu erhalten.

 

Tischplatte

  • Wärmebeständig, aber nicht hitzefest. Vermeiden Sie es, Gegenstände direkt aus dem Ofen in Kontakt mit der Tischplatte zu bringen.
  • Leicht zu reinigen mit einem weichen, feuchten Tuch. Die Verwendung eines nicht scheuernden Creme-Reinigers ist zulässig.
  • Keine Lösungsmittel, Bleichmittel, Scheuermittel oder synthetische Reinigungsmittel verwenden.
  • Einige Tische haben strapazierfähige HPL-Oberflächen, aber bitte vermeiden Sie eine übermäßige Befeuchtung der Kanten.

Holz

Holz (Tisch-/Stuhlbeine und Massivholzstühle)

  • Leicht zu reinigen mit einem weichen, feuchten Tuch.
  • Vermeiden Sie es, das Produkt nass werden zu lassen. Wenn dies passiert, trocknen Sie es gründlich ab.
  • Keine Lösungsmittel, Bleichmittel, Scheuermittel oder synthetische Reinigungsmittel verwenden.
  • Eine gelegentliche Behandlung mit Möbelpolitur trägt dazu bei, das gute Aussehen zu erhalten.

Matratzen

Schaummatratzen:

  • Für oberflächliche Verschmutzungen einen Wegwerflappen und eine warme, neutrale Reinigungslösung benutzen. Keine scheuernden Reinigungsmittel verwenden.
  • Mit 0,1%iger Natriumhypochlorit-Lösung (1000 ppm Chlor) in situ desinfizieren.
  • Keine biologischen oder phenolbasierten Reinigungsmittel verwenden.
  • Vor der Lagerung oder Wiederverwendung müssen alle Reinigungs- und Desinfektionsmittel gründlich abgespült und der Bezug getrocknet werden.
  • Es ist ratsam, die Matratze regelmäßig zu wenden und zu drehen, damit der Schaumkern sich erholen kann. Dadurch verlängern Sie die Lebensdauer Ihrer Matratze.