Pflegehinweise

Pflegehinweise

Allgemeine Tipps

  • Bitte beachten Sie, dass Flüssigkeiten durch Nähte und Reißverschlüsse dringen können.
  • Komfort ist subjektiv und ein Aspekt, den wir nicht unbedingt beurteilen können. Fragen Sie deshalb nach einem Muster, um sich vor dem Kauf davon zu überzeugen, dass ein Möbelstück für Ihren Zweck geeignet ist.
  • Abnehmbare Bezüge können beim ersten Waschen etwas einlaufen. Sollte dies Probleme verursachen, kann die Passform mit Hilfe der Klettverschlüsse angepasst werden.
  • Schranktüren können zu Beginn etwas asymmetrisch aussehen. Bitte stellen Sie den Schrank zunächst an die vorgesehene Stelle und räumen Sie ihn ein, bevor Sie das Erscheinungsbild prüfen. Sollte das Problem weiterhin bestehen, können Sie es beheben, indem Sie einen Keil unter eine Seite des Schranks schieben.

Polstermöbel

Vinyl und wasserdichte Bezüge

  • Sie sollten regelmäßig abgestaubt und mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.
  • Die meisten Flecken lassen sich mit einem Mikrofasertuch und warmem Wasser entfernen.
  • Bei extremer Verschmutzung können Sie eine 5%ige Hypochloritlösung (z. B. Chlor-Clean oder Haz-Tabs) verwenden.
  • Lösungsmittel und alkoholhaltige Reinigungsmittel können das Material beschädigen und dürfen nicht verwendet werden.
  • Verwenden Sie keine Küchenreiniger, Aerosol-Reiniger und Polituren.

 

Nicht-wasserdichte Bezüge

  • Sie sollten regelmäßig abgesaugt und mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.
  • Entfernen Sie Verschüttetes sofort mit einem saugfähigen Tuch.
  • Die meisten Flecken lassen sich mit einem Mikrofasertuch und warmem Wasser entfernen.
  • Verwenden Sie keine Küchenreiniger, Aerosol-Reiniger und Polituren.

Ryno-Möbel

Material: Polyäthylen

  • Leicht mit einem weichen Tuch zu reinigen.
  • Scheuernde Substanzen oder Reinigungsmittel sind zu vermeiden, da sie das Material zerkratzen und matt werden lassen.
  • Dampf- und Hochdruckreiniger dürfen nicht verwendet werden, da dies der Oberfläche schadet.
  • Lösungsmittel können die Oberfläche des Materials beschädigen.
  • Bleichmittel und chlorhaltige Desinfektionsmittel sind mit Vorsicht zu verwenden. Bei einem auf granitfarbenem Material durchgeführten Test (5 Anwendungen im Abstand von 24 Stunden) blieb die Oberfläche des Materials unversehrt.
  • Wir empfehlen Mehrzweck-Reinigungstücher, milde allgemeine Haushaltsreiniger, fettlösende oder antibakterielle Reinigungsmittel.
  • Vermeiden Sie, die Möbel in der Nähe einer Wärmequelle aufzustellen.

Tische

Rahmen

  • Leicht zu reinigen mit einem weichen feuchten Tuch.
  • Vermeiden Sie, dass das Produkt nass wird. Sollte dies passieren, sollte es gründlich getrocknet werden.
  • Verwenden Sie keine Lösungs- oder Bleichmittel, scheuernden oder synthetischen Reinigungsmittel.
  • Eine gelegentliche Behandlung mit Möbelpolitur trägt dazu bei, das gute Aussehen zu erhalten.

 

Tischplatte

  • Wärmeunempfindlich, aber nicht hitzebeständig. Vermeiden Sie es daher, Kochgeschirr direkt vom Herd oder aus dem Ofen auf die Tischplatte zu stellen.
  • Leicht zu reinigen mit einem weichen feuchten Tuch. Die Verwendung einer nicht scheuernden Reinigungsmilch ist akzeptabel.
  • Verwenden Sie keine Lösungs- oder Bleichmittel, scheuernden oder synthetischen Reinigungsmittel.
  • Unsere anderen Tische haben strapazierfähige Laminatplatten, deren Kanten jedoch nicht nass werden sollten.

Holz

Holz (Tisch-/Stuhlbeine und Massivholzstühle)

  • Leicht zu reinigen mit einem weichen feuchten Tuch.
  • Vermeiden Sie, dass das Produkt nass wird. Sollte dies passieren, sollte es gründlich getrocknet werden.
  • Verwenden Sie keine Lösungs- oder Bleichmittel, scheuernden oder synthetischen Reinigungsmittel.
  • Eine gelegentliche Behandlung mit Möbelpolitur trägt dazu bei, das gute Aussehen zu erhalten.

Matratzen

Schaummatratzen (Scorpio):

  • Für oberflächliche Verschmutzungen einen Wegwerflappen und eine warme, neutrale Reinigungslösung benutzen. Keine scheuernden Reinigungsmittel verwenden.
  • Mit 0,1%iger Natriumhypochlorit-Lösung (1000 ppm Chlor) in situ desinfizieren.
  • Keine biologischen oder phenolbasierten Reinigungsmittel verwenden.
  • Vor der Lagerung oder Wiederverwendung müssen alle Reinigungs- und Desinfektionsmittel gründlich abgespült und der Bezug getrocknet werden.
  • Es ist ratsam, die Matratze regelmäßig zu wenden und zu drehen, damit der Schaumkern sich erholen kann. Dadurch verlängern Sie die Lebensdauer Ihrer Matratze.